Woran machen Sie Erfolg fest?

(585)

pierAn den Umsätzen? An der Ertragslage? An der Mitarbeiterzufriedenheit? oder gar der Kundenzufriedenheit?

Erfolgsmessung scheint kompliziert, solange der Begriff nicht klar definiert ist, dennoch erzielt man schnell Einigung darüber, was Erfolg ist. Allerdings ist es gar nicht so einfach das in Worte zu kleiden.

Und wenn es sich denn nicht in Worte kleiden lässt, was soll dann eigentlich  bekleidet werden?

Seit ich mich mit dem Thema Emotionalität beschäftige scheint mir zunehmend sicher: Es ist ein Gefühl was deshalb bekleidet werden soll, weil wir sonst nackt dastehen. Das ist mehr als ein Wortspiel. Wenn wir unsere Gefühle beschreiben sollen haben wir Probleme, weil in die Rationalität wechseln sollen um zu beschreiben, und das ist einfach eine andere Liga. Gleichzeitig stelle ich fest, dass gefühlte Sicherheit im Umgang mit Emotionen auch die Sprachbarriere überwindet.

Spielen Sie doch mal mit dem Kreis der Emotionen … und finden Sie die Sprache für die größte Kraft Ihres Lebens und Arbeitens.

This post is also available in: Englisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.