Erstaunen findet einen Weg

Lange Zeit galten Menschen, die erstaunt waren als inkompetent. Erstaunen war ein Zeichen für einen Mangel an Wissen und Vorhersehbarkeit. Das Erstaunen war den Kindern vorbehalten, die gerade dabei sind, die Welt zu entdecken. Und da ist etwas dran. Beobachten Weiterlesen / read more …

Depression und Drogen

In ihrem Post vom 29.1.2015 berichtet PsychologieNews: Deutschland ist niedergeschlagen: Vom Jahr 2000 bis 2013 sind Fehlzeiten aufgrund von Depressionen um fast 70 Prozent gestiegen. Der Anteil der Erwerbspersonen (dazu gehören sozialversicherungspflichtig Beschäftigte und ALG I-Empfänger), die Antidepressiva verschrieben bekamen, hat im Weiterlesen / read more …