22

Vorgaben Trainingsablauf

Ablauf der Trainings bei unseren Kunden

Damit der Spaß beim Training erhalten bleibt, sollen Abwicklung und Abrechnung so elegant wie möglich funktionieren. Ihr seid alle hervorragende Trainer und damit häufig nicht die Spezialisten in Sachen Datenmanagement. Wir nehmen euch so viel ab wie möglich. Wenn trotzdem Fragen bleiben bitte einfach anrufen, wir sind für euch da:

Emotional-Leadership-Office: +49 40 2199 7346

Um einen reibungsfreien Ablauf zu gewährleisten haben wir die Backoffice-Organisation intensiv vorbereitet. Alles wird perfekt klappen, wenn wir ein paar einfache Regeln vereinbaren:

Voraussetzungen

  • Der unterschriebene Trainervertrag ist Voraussetzung für die vertragliche Zusammenarbeit. Darin sind auch alle Dinge geregelt, die unsren Kunden laut Rahmenvertrag wichtig sind. Ist der Trainervertrag unterzeichnet sind alle Dinge einfach und klar. Ihr bekommt den Vertrag von uns zugesandt.
  • Als freiberufliche Trainer bei der SOHST Productions seid ihr für Trainerhaftpficht und (private) Unfallversicherung selbst verantwortlich. Die Trainerhaftpflicht ist bindend. Wenn ihr so etwas noch nicht habt können wir das sehr preisgünstig vermitteln.

Das Protokoll

 

  • Während der Trainings macht ihr bitte ein klassisches Fotoprotokoll. Ihr könnt die Fotos in einem Zip an uns senden: office@emotional-Leadership.com
  • Wenn ihr eine PPT erstellen wollt, nutzt bitte die Vorlage hier rechts. Benennt die Datei immer mit eurem Namen und dem Startdatum des Trainings. Da wir monatlich abrechnen, bekommen die Kunden eine ganze Reihe von Dateien. Um den Überblick nicht zu verlieren ist eine gute Dateinamen-Konvention erleichternd.
  • Achtet bitte darauf, dass Ihr den Trainingstitel und das Startdatum immer im Betreff der E-Mail habt.

Die Reisekostenabrechnung

 

  • Bitte fotografiert eure Belege leserlich, scannt sie ein oder nutzt falls vorhanden ein geliefertes Pdf (z.B. von MyTaxi).
  • Sendet alle Belege eines Trainings bitte in einer Datei, z.B. als PDF oder Zip. Benennt die Datei mit eurem Nachnamen, und dem Trainingsdatum (Start).
  • Bitte sendet uns die Reisekostenabrechnung im Monat des Trainings, am Monatsende asap. Je eher wir die Abrechnung haben, desto eher können wir abrechnen, desto eher habt ihr euer Geld.

Die Rechnung

 

  • Euer Trainingshonorar und die Reisekosten könnt ihr zusammen auf eine Rechnung setzen.
  • Bitte hängt die Belege nicht in die gleiche Datei wie die Rechnung. Die Belege senden wir als Nachweis weiter an unsere Kunden, Eure Rechnung bezahlen dagegen wir  😉 sobald die Zahlung des Kunden eingegangen ist.

 

 

 

Ich denke, wir werden das alles sehr Easy hinkriegen.

Es ist uns ein Fest mit euch zu arbeiten ...

Christoph und Stefan