324

ESQ7 Work

Sie nutzen wahrscheinlich mehr Emotionen in ihrer täglichen Arbeit, als Sie sich vorstellen. Vielleicht denken Sie auch, dass Emotionen in der Arbeit keinen Platz haben? Sie werden sich wundern...

Ihr emotionaler Status Quo über 7 Emotionen

Das folgende Verfahren gibt Ihnen einen detaillierten Überblick, welche Emotionen Sie heute in der täglichen Arbeit intensiv nutzen, welche weniger und welche Emotionen sogar gar nicht. Es gibt Ihnen ein Bild, was Sie glauben, was von Ihnen beruflich emotional erwartet wird und was Sie bereit sind zu leisten. Es bietet Ihnen einen tieferen Einblick in Ihr emotionales Lernfeld.

Bitte nehmen Sie sich Zeit und etwas Ruhe abseites vom Tagesgeschäft, den Fragebogen auszufüllen, Sie erhalten im Nachgang das Ergebnis per E-Mail an die am Ende angegebene Adresse zugesandt.

Bitte haben Sie etwas Geduld mit uns, der Bericht wird nicht automatisiert erstellt. So werden wir Ihnen in den nächsten Tagen genaue grafische Auswertung, kommentiert und nach 7 Basis-Emotionen gegliedert  als PDF zusenden.

Viel Spaß bei der Entdeckungsreise durch ihre eigenen Emotionen

1.


Bin ich ein emotionaler Typ?


auf diese Frage könnten Sie bestimmt mehr als eine Antwort geben. Hier interessiert uns Ihr Gefühl, ob Sie ihre Emotionen im Arbeitsbereich für präsent halten oder eher nicht.
2.


Welche Rolle spielen Emotionen in ihrem Arbeitsumeld?


Sind Sie in einer Branche tätig, wo es zuweilen "hoch her" geht? Fordert Ihr Arbeitsumfeld ein hohes persönliches Engagement? Haben Sie Kollegen, die häufiger mal "emotional" werden? Haben Sie mit Vorgesetzten zu tun, die Sie stark emotional fordern?
3.


Bitte erläutern Sie Ihre Arbeitssituation aus emotionaler Perspektive

4.


Wie häufig nehmen Sie an Meetings teil?


In vielen Unternehmen gibt es eine umfangreiche Meeting-Kultur. Bei Manchen Menschen setzt sich der gesamte Arbeitstag aus Meetings und Besprechungen zusammen, andere nehmen (fast) gar nicht an Meetings teil.
Wie sieht es bei Ihnen aus?
5.


Gibt es in Ihrem Unternehmen Mitarbeitergepräche?


Mitarbeitergespräche sind ein wichtiger Teil der Führungskultur. Werden bei Ihnen im Unternehmen Mitarbeitergespräche geführt? Führen Sie ggf. selbst solche Gespräche durch?
6.


Beschreiben Sie uns kurz Ihre Erfahrungen mit Mitarbeitergesprächen


(Lassen Sie dieses Feld einfach leer, wenn Sie bisher nicht an Mitarbeitergesprächen teilgenommen haben.)

Sind MA-Gespräche für Sie etwas Unangenehmes? Freuen Sie sich auf MA-Gespräche? Werden diese Gespräche eher abgehakt, oder nehmen sie Einfluss auf Ihre Zusammenarbeit im Team?
7.


Der Einsatz von Emotionalität am Arbeitsplatz


In welchen Bereichen sind Sie aktiv, welche der folgenden Optionen treffen auf Sie zu:
8.





Formulierungen die zu mir passen


Denken Sie an die letzten Monate an Ihrem Arbeitsplatz. Sie stehen in einem Umfeld aus Kollegen und Mitarbeitern, eingebettet in ein Unternehmen und seine Unternehmenskultur. Sie stehen im Gespräch, in Beziehung und ggf. in Auseinandersetzung mit anderen Menschen. Dabei sagen oder denken Sie Dinge, die eben nicht nur sachliche Informationen sind.

Im Folgenden finden Sie unterschiedliche Aussagen (14 Blöcke mit je 6 Aussagen), die Sie vielleicht gedacht oder sogar in ähnlicher Form gesagt haben, sei es in einem Meeting, einem Telefonat oder in einem persönlichen Gespräch.
Markieren Sie bitte alle Aussagen, die von Ihnen stammen könnten, zu ihrer Situation oder einfach zu Ihnen passen.

@ alle Eifrigen: bitte nur ankreuzen was wirklich passt!

@ die Sorgfältigen: auch wenn die Aussage nicht 100-prozentig passt, ist sie richtig 😉
9.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Hier geht es zur Datenschutzbelehrung.

10.

Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?


Prima! Sie haben es geschafft.

Bitte übermitteln Sie Ihre Ergebnisse durch das Absenden. Danke!



Vorname Name Unternehmen / Business E-Mail Telefon/Phone

This post is also available in: Englisch