1863

ESQ7 – Ihr emotionales Profil

Noten sind für den Musiker die Basis des zukünftigen emotionalen Ausdrucks. Die Führungskraft bekommt mit dem ESQ7 einen Zugriff auf seinen persönlichen, emotionalen Aktionsradius. Der ESQ7 ist ein von Emotional Leadership entwickeltes Verfahren zur Erhebung Ihres Emotional Status Quo. Diese Auswertung beschreibt im Detail, mit welchen Emotionen Sie bereits geübt und in welchen Sie eher noch ungeübt sind sowie wo sich Ihre Lernfelder für den Arbeitsalltag befinden. Es ist wie in der Musik – wer nicht weiß, wo seine Übungsfelder liegen und nicht da hingeht, wo es auch ein bisschen wehtut, der wird es nicht zur Exzellenz bringen. Übung macht den Meister.

Den ESQ7 gibt es in verschiedenen Ausprägungen für unterschiedliche Ausgangssituationen.

 

 

ESQC
Die Variante C fokussiert auf Ihre Emotionen am Arbeitsplatz. Folgende Fragen werden adressiert:

  • Welche Rolle spielen Gefühle bzw. Emotionen an Ihrem Arbeitsplatz?
  • Was für ein emotionaler Typ sind Sie?
  • In welchen Situationen hat Ihre Arbeit mit viel Emotionalität zu tun?

In diesem Fragebogen von Emotional Leadership geht es um Sie und Ihren gegenwärtigen Umgang mit der Emotionalität. Am Ende steht eine Reihe von Erkenntnissen und Auswertungen, die wir anhand Ihrer Antworten vornehmen. Sehen Sie, welche Emotionen bei Ihnen besonders gut entwickelt sind und wo möglicherweise Entwicklungspotential besteht. Die Auswertung ist spezialisiert mit einer Auswertung zu Führungsaufgaben.

Hier geht’s zum ESQC.

Der ESQ7D
In diesem Fragebogen von Emotional Leadership geht es um Ihre gesamte Lebenssituation und den Umgang mit Emotionen. Welche Stärken haben Sie, und woran wollen Sie arbeiten? Die Auswertung hat neben den grundsätzlichen Aussagen einen Schwerpunkt bei den persönlichen Stärken.

Hier geht es zum ESQ7-D.

Auswertung

Sie bekommen von uns per Mail eine grafische und textliche Auswertung zugeschickt.

This post is also available in: Englisch