Emotionen: ein Effizienz-Konzept?

(359)

Emotionen sind nicht ausschließlich ein Thema der Reichweite und Effizienz unserer Handlungen, nicht nur ein Erfolgs-Booster. Emotionen haben etwas mit Gesundheit zu tun.

Führungskräfte in Unternehmen sind nicht mehr, sondern eher weniger gestresst als ihre Mitarbeiter. Das Ergebnis einer Studie aus Harvard ist nicht überraschend aber die Folgen für die Unternehmen dürften katastrophal sein.

Die Burn-out-Rate ist immer noch ansteigend, die Folge: Mitarbeiterfluktuation, Krankheitsausfall, Schulungskosten, Rehabilitation ….

Ob schon jemand ausgerechnet hat, was das in Summe an Kosten ergibt?

Wer die Ursachen von Burnout erforscht, sieht sich eben unter Anderem auch dem Faktor Psyche gegenüber. Körper und Psyche interagieren, daher ist die Wechselwirkung eine komplexe Ausgangslage und zuweilen schwer zu durchbrechen.

aktive_auszeitMenschen, die emotionale Unabhängigkeit erlernt haben, wissen und fühlen was sie steuert, sie wissen wohin sie wollen, treffen neue Entscheidungen und gehen aus dem Wechselmechanismus Körper-Psyche in eine Step-by-Step Lebensveränderung. Das fängt mit Pausen zur Reflektion an und geht in akive Auszeit-Konzepte mit dem Ergebnis von “mehr Bewusstsein”=”mehr Effizienz”=”mehr Spaß”.

Stress wird bewusst wahrgenommen und durch neue Handlungen und Entscheidungen reduziert. Möglichkeiten gibt es immer, aber unter starken, emotional aufgeladenen Situationen werden wir dafür blind. Also sind unsere Seminare kein Geheimrezept, sondern der Einstieg in den Vorgang der Bewusstwerdung, der Reflektion mit hoher, durch schnelle kleine Erfolge gefütterten, intrinsischen Motivation.

Effizienz hört sich als Begriff häufig entseelt an. Das liegt nicht an dem Wort sondern an unserem Umgang. Die Integration der Emotionalität, mit ihren wirtschaftlich hervorragenden Ergebnissen, macht Effizienz zu einem Menschlichkeitsfaktor.

This post is also available in: Englisch

Ein Gedanke zu “Emotionen: ein Effizienz-Konzept?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.