Stefan Sohst (22.01.2015 22:02 264)

Seminar: Emotionale Unabhängigkeit

14367090852_b5f3c1e6ae_kIm Grundkurs “Emotionen Kompakt” haben sich die Teilnehmer erstmalig mit Ihren sieben Grundemotionen in der Tiefe auseinander gesetzt und gelernt, wie sie mit Ihren Emotionen in einen bewusst ausgeglichenen Zustand kommen können. Darauf baut der Kurs 2 mit dem Ziel für die Emotionale Unabhängigkeit auf. In diesem wieder sehr aktiven und angewandten Training geht es darum, zu lernen sich von den automatischen Reaktionsmustern unabhängig zu machen und mit den Emotionen meines Gegenübers strategisch, bewusst und souverän umzugehen – sogar mit sehr cholerisch veranlagten Menschen und Führungskräften.

Inhalte

  • Analyse von  Emotionen meines Gegenübers anhand des “Kreises der Emotionen”
  • Vertiefung: Welche Emotionen neutralisieren sich im Gegenüber
  • Die eigenen Emotionen von der Gelassenheit – in die Übersteigerung bringen
  • Die Emotionen meines Gegenübers neutralisieren und zulassen lernen
  • Intensivtraining: Schnelle emotionale Wechsel (QERA)( Quick Emotional Reaction Ability)

Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte, die den bewussten und kontrollierten Umgang mit ihren eigenen Emotionen  lernen wollen

Dauer und Ort

3 Tage, Seminarort Hamburg

Weitere Kurse: